Unsere Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

 von 10-18 Uhr

Samstag

 von 10-14 Uhr

Telefonnummer: 02772/4765462

Schulhofstraße 2, direkt am Kornmarkt

 

MENÜ

Herzlich Willkommen im Herborner Weltladen!

20.Februar: Philippinen zu Gast im Weltladen

„Was ist denn fair?“

Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen

Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich.

Wir werden an diesem Abend nicht nur das diesjährige Schwerpunktland ein wenig kennenlernen, sondern erhalten auch Informationen über Projekte der Partnerorganisationen des Weltgebetstages, die sich u.a. für politische und gesellschaftliche Beteiligung sowie die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder engagieren.

20. März: Kongo zu Gast im Weltladen

In unserem Weltladen halten wir eine große Auswahl an fair gehandelten Produkten für Sie bereit

Keramik aus Südafrika – Silberschmuck aus Mexico und Nepal – vergoldeter Schmuck aus Kolumbien – – Glaskunst aus Ägypten –   wärmende Tücher und Pulswärmer – Köstlichkeiten aus aller Welt – und vieles mehr…

Foto:Isuna

 

Aktion Saubere Handys

gebrauchte Handys können beim Weltladen zum recyceln abgegeben werden. Dort Können Sie sich auch an einer Unterschriftenaktion von MISSIO zum Coltanabbau im Kongo beteiligen. Der Erlös der Handysammlung kommt der Aktion Schutzengel zugute, die u.a. ein Traumazentrum im Kongo unterstützt. Nähere Informationen finden Sie hier

Nachwirkungen…

im April hatten wir um Unterstützung gegen  Staudammprojekt am Rio Tapajos im Amazonasgebiet gebeten. Thomas Schmidt von MISEREOR berichtete in unserer Reihe „Die Welt zu Gast im Weltladen“ – jetzt kommt Bewegung in die Sache- lesen Sie hierzu die Berichte von MISEREOR und Rettet den Regenwald e.V.

von Bewegung kann leider bei den Verhandlungen zur Unternehmerhaftung nicht die Rede sein. Viele HerbornerInnen und HessentagsbesucherInnen haben sich im Mai an der Unterschriftenaktion „Unternehmen haftbar machen“ beteiligt. Der nationale Aktionsplan, der im Juni im Bundeskabinett verabschiedet werden sollte, liegt immer noch auf Eis. Lesen Sie hierzu den Bericht vom Forum Fairer Handel

 

 

Durch den Kauf und Verkauf fair hergestellter Produkte leisten wir in Herborn einen aktiven Beitrag zur Entwicklungszusammenarbeit und sichern den ProduzentInnen  eine gerechte Entlohnung. Also Hilfe zur Selbsthilfe!

Der Herborner Weltladen e.V. ist Mitglied im Weltladen Dachverband und verpflichtet sich in seiner Arbeit der Konvention der Weltläden.

Der Herborner Weltladen

  • leistet Informations- und Bildungsarbeit,
  • arbeitet transparent und offen,
  • handelt sozial und umweltverträglich,
  • bietet praktische Handlungsmöglichkeiten

Lassen Sie sich von Geschmack und Qualität der fair hergestellten Produkte überzeugen und werden Sie so zu „Botschaftern für den Fairen Handel“ in Herborn!