Öffnungszeiten ab 1. Juli 21 - mittwochs vorläufig geschlossen

Mo, Di, Do, Fr

 von 10-18 Uhr

Samstag

 von 10-14 Uhr

Telefon: 02772/4765462

Schulhofstraße 2, direkt am Kornmarkt

Menü
MENÜ

Nepal in Not

Der Verein NEPALAYA / PALA e.V. bittet um unsere Unterstützung!

Sie SPENDEN – Wir NÄHEN: Schutzanzüge für Nepals Krankenhäuser!

Nepal trifft die 2. Coronawelle schwer!

Als Nachbarland Indiens mit viel unkontrollierter, grüner Grenze schwappt die durch die indische Mutation ausgelöste 2. Welle ungebremst nach Nepal hinüber.G estern riefen der nepalesische Botschafter S.E. Ram Kaji Khadka, der deutsche Botschafter in Kathmandu, Roland Schäfer, sowie Ram Thapa, Honararkonsul in Köln, NGOs dazu auf, dringend benötigte Geräte, Ausrüstungsgegenstände und Medikamente einzukaufen und nach Nepal zu schaffen. Nepal verzeichnet derzeit 50 Prozent positive Ergebnisse der täglich ca. 18.000 durchgeführten Tests: 8960 neue Coronafälle und 214 Verstorbene binnen 24 Stunden, und die Zahlen steigen dramatisch. Insgesamt liegt die Zahl der Verstorbenen bei 4466, es ist jedoch zu befürchten, dass die Dunkelziffer sehr viel höher ist. Das Gesundheitssystem ist von der hohen Zahl der Schwererkrankten völlig überfordert. Es fehlt an medizinischen Geräten, Tests, Sauerstoffflasche und Schutzausrüstung für das medizinische Personal. Manche von Euch haben vielleicht gesehen, was das ZDF am 13. Mai in der heute-Sendung über die dramatische Situation berichtet hat:

https://www.zdf.de/nachrichten/video/panorama-nepal-corona-100.html

WIE KÖNNEN WIR SCHNELL HELFEN? Unser direkte Partner des Vereins vor Ort in Kathmandu, die von Nabin Tiwari geführte Näherei NEPLAYA Craft, näht derzeit trotz des Lockdowns in Hochgeschwindigkeit Schutzanzüge in allen Farben für die umliegenden staatlichen Krankenhäuser. Dafür bittet der Verein um Unterstützung! NEPLAYA e.V. sorgt weiterhin für eine faire Bezahlung der Näher*innen. Doch Nabin Tiwari bittet dringend um Spenden, um weiteren Stoff zu besorgen, der zu Schutzanzügen verarbeitet werden kann!

Über den Verein PALA e.V. gehen die Spenden direkt an einen Verein vor Ort, der die Stoffe akquiriert und zur Verarbeitung an NEPALAYA Craft gibt. Dadurch können wir schnell und direkt vor Ort handeln!

 

Spendenkonto: PALA e.V.  | Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau | IBAN: DE43 6805 0101 0013 9167 34