Unsere Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

 von 10-18 Uhr

Samstag

 von 10-14 Uhr

Telefonnummer: 02772/4765462

Schulhofstraße 2, direkt am Kornmarkt

 

MENÜ

Colombia – El único riesgo es que te quieras quedar

Am dritten Veranstaltungsabend der Reihe „Die Welt zu Gast im Weltladen“ berichteten am vergangenen Montag Anne Sträßer und Annika Werner über ihren 10 monatigen Aufenthalt in Kolumbien. Für den Herborner Verein Aguablanca arbeiteten sie als Freiwillige in der Schule La Providencia in der drittgrößten Stadt Kolumbiens, Santiago de Cali.

Mehr als 40 Besucher folgten im proppenvollen Herborner Weltladen den Ausführungen der beiden. Sie schilderten anschaulich wie ihr Leben und ihre Arbeit in der Millionenstadt aussah. Neben den Schilderungen ihres Arbeitsalltags in der Schule mit 400 Schülern und Schülerinnen wurde deutlich welche positiven Erfahrungen sie in dieser Zeit in diesem Land machen konnten,

Die Referentinnen sparten aber auch die Schattenseiten des kolumbianischen Alltags nicht aus und berichteten über Leben in den Armenvierteln sowie den immer noch nicht vollständig beendeten bewaffneten Kampf der Guerilla.

Trotz dieser Lebensumstände fühlten sich die Referentinnen nie unsicher oder unwohl in dem Land, in dem sie lebensfrohe Menschen und viele Naturschönheiten kennenlernen durften. Sie schlossen mit dem positiven Slogan einer kolumbianischen Werbekampagne: Colombia – El único riesgo es que te quieras quedar. (Kolumbien – Das einzige Risiko ist , dass du bleiben willst).

Im Anschluss an den Vortrag stellten die Besucher noch zahlreiche interessierte Fragen.

Die Veranstaltungsreihe wird am 1.Februar fortgesetzt. Dann steht Nepal im Mittelpunkt des Abends.

Kolumbien4