Unsere Öffnungszeiten:

Montag-Freitag

 von 10-18 Uhr

Samstag

 von 10-14 Uhr

Telefonnummer: 02772/4765462

Schulhofstraße 2, direkt am Kornmarkt

 

MENÜ

Faire Woche – Kartoffelsonntag

ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bei der Probieraktion

ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bei der Probieraktion am Kartoffelsonntag

Herborner Weltladen e.V. öffnet seine Pforten für den Kartoffel-Sonntag

Einen Einblick in die Welt des Fairen Handels bot sich allen Besuchern des verkaufsoffenen Kartoffel-Sonntag am 13.September. Der Verein Herborner Weltladen e.V. beteiligte sich mit einer „Fair-änder-Bar“ und einer Probier-Aktion an der nationalen Fairen Woche. Bundesweit finden in der Zeit vom 11. bis 25. September Aktionen und Veranstaltungen unter dem Motto „Fairer Handel schafft Transparenz“ statt. Neben Erfrischungsgetränken wie fairer Cola und Limonade konnten die Gäste des Kartoffel-Sonntags kostenlos Pellkartoffeln mit pikanten und fairen Dips probieren.

Der Herborner Weltladen e. V. informierte außerdem über die Vorzüge des Fairen Handels gegenüber dem konventionellen Handel mit Produkten aus Ländern in Asien, Afrika und Lateinamerika . Aus Sicht des Vereins ist der Faire Handel als Alternative zu verstehen, der eine vertrauensvolle Partnerschaft zwischen den Handelsakteuren gewährleistet und den Einklang zwischen menschlichem Handeln und Naturschutz sichert. Des Weiteren ließen sich bei jedem Produkt aus fairem Handel die Produktionsschritte vom Beginn der Produktion bis zum Import nach Deutschland transparent nachvollziehen.

Wer mehr über Handelswege, Produzenten oder einzelne Produktes des Herborner Weltladens erfahren möchte, findet im Ladengeschäft in der Schulhofstr. 2 am Kornmarkt vielfältige Hintergrundinformationen, kompetente Beratung und ein Gratis-Kochbuch mit leckeren Rezepten. Interessenten, die den Kartoffelsonntag nicht besucht haben, sind gerne am 26. September zum Ökomarkt auf den Kornmarkt eingeladen, hier beteiligt sichd er Herborner Weltladen e.V. mit einem Getränkeausschank und bietet vielerlei Informationen zu seinem Engagement für den Fairen Handel in Herborn.